Elektroautos und Carsharing – eine sinnvolle Ergänzung

Von Jürgen Vagt

Die Elektromobilität kommt nicht wirklich in Fahrt, gegenwärtig sind 30000 Fahrzeuge in Deutschland zugelassen und die Bundesregierung will 2020 immer noch eine Million Fahrzeuge auf der Straße haben. Der Bund hält an seinem Ziel immer noch fest, obwohl ein Wunder passieren müsste, damit dieses quantitative Ziel erreicht wird.
Allerdings hat sich ja einiges getan, die deutschen wie internationalen Hersteller haben Fahrzeuge auf den Markt gebracht. Es sind eben auch noch ganze andere Fahrzeuge mit Elektroantrieb verkauft worden als noch vor zehn oder zwanzig Jahren. Denn in der Entwicklung des letzten fünf Jahre sind eben auch Sportwagen bzw. Minivans auf den Markt gebracht worden und das hat es früher eben nicht gegeben.

Carsharingbetreiber jammern über das Ende der Förderung

Ich hatte ja schon darüber geschrieben, dass die Carsharing Betreiber über den Wegfall der staatlichen Förderungen klagen. Zudem wurde durch die Carsharingbetreiber behauptet, dass durch den Wegfall der Förderung die Autohersteller Ihre Fahrzeuge aus dem Carsharing zurückziehen http://elektroautovergleich.org/elektroautos-und-carsharing/

Das Elektroauto in der Carsharingpraxis

Aber es gibt auch andere Stimmen, so werden von immer mehr Carsharingplattformen voll elektrische Fahrzeuge bestellt und auch reguläre Verkaufspreise bezahlt. Denn für den Carsharingnutzer fallen die Hürden wie der hohe Anschaffungspreis und die geringe Reichweite weg. Auch die Urlaubsfahrt kann als Carsharingnutzer durch die Hybride und Verbrenner der Carsharing flotte abgebildet werden und man ist im Alltag nicht mit Gedeih und Verderb auf das voll elektrische Fahrzeug angewiesen.

Vorteile des Elektroautos für Carsharingbetreiber

Für den Carsharingbetreiber bieten mehr Elektrofahrzeuge in der Flotte die Chance auf einen Imagegewinn und mehr Neukunden. Zudem wird ein Elektroauto während des Carsharingeinsatzes sehr häufig für kurze Fahrten eingesetzt, durch die hohen Kilometerleistungen treten die geringen Unterhaltskosten voll zu Tage. Daher kann die Carsharing Plattformen im Vergleich zu Verbrennern und Hybride sehr viel beim Einsatz der voll elektrischen Fahrzeugen sparen. Für den Normalbürger ist es auch eine gute Möglichkeit über Carsharing Erfahrungen mit dem Elektroauto zu sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de