Elektroautos und Hybride von Mercedes

Von Jürgen Vagt

Was macht eigentlich der Stern des deutschen Automobilbaus in Sachen Elektroautos, der Dieselskandal lenkt ja gegenwärtig die gesamte Aufmerksamkeit auf Volkswagen. http://elektroautovergleich.org/volkswagen-in-einer-existentielle-krise-ganz-deutschland-bangt-ganz-deutschland-nein-die-elektromobilitaetsszene-nicht/ .
Da dachte ich mir, man sollte sich mal mit Mercedes beschäftigen. Zumal dieses Jahr sowohl in den USA als auch in Deutschland die elektrische B-Klasse auf den Markt gebracht worden ist. Ein spannendes Fahrzeug und das erste Fahrzeug in dieser Klasse von Daimler mit einem voll elektrischen Antrieb.
Allerdings dominiert wie bei Volkswagen der konventionelle Ansatz der konzerneigenen Plattform, die B-Klasse unterscheidet sich von den konventionellen Fahrzeugen nur durch das Antriebskonzept. Der BMW i3 ist deutlich fortschrittlicher, da die gesamte Konstruktion von Anfang an mit dem voll elektrischen Antrieb konzipiert war. So sind die Materialen schon leichter und die Karosserie ist auf den voll elektrischen Antrieb abgestimmt.
Nach Normverbrauch soll 200 Kilometer für die elektrische B-Klasse möglich sein, dieser Wert dürfte aber je nach Fahrweise und Witterung doch deutlich niedriger ausfallen.

Teslakopie in der Oberklasse

Jetzt ging durch die Medien, dass Mercedes einen Tesla Klone in der Oberklasse etablieren will. Seit 2010 ist Mercedes an Tesla beteiligt und bis 2013 war Toyota auch beteiligt. Man sieht Tesla als Innovationspartner und vertreibt ca. 900 Fahrzeuge von Tesla, aber nun soll Tesla auch das eigene Markenprogramm beeinflussen. http://elektroautovergleich.org/wie-geht-es-dem-elektroauto-pionier-tesla/
Mercedes plant ein voll elektrisches Fahrzeug mit 400 – 500 Kilometer in der konzerneigenen Oberklasse die S-Klasse.
Zudem will Mercedes auch ein Fahrzeug mit voll elektrischen Antrieb in der E-Klasse anbieten, damit wird als Ergänzung zu den Hybridversionen auch ein voll elektrischen Fahrzeug kommen.
Da ist interessant, denn die E-Klasse ist für Mercedes das Brot- und Butterauto und die umsatzstärkste Fahrzeugklasse von Mercedes. Damit würde Mercedes neben den Kleinstfahrzeugen wie dem Smart und den Sportwagen Spielereien wie dem AMG SLS Electric Drive ein voll elektrisches Fahrzeug für die breite Masse anbieten. Ambitionierte Ankündigungen, aber technisch müsste dann Mercedes gegenüber BMW nachholen und auch die Vertriebs- und Marketingaktivitäten geschickter aufbauen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de