Hybridauto von Porsche – Cayenne S e-hybrid kommt 2016

Von Jürgen Vagt

Außerhalb von Japan hat kein Autohersteller so viele Hybride im Angebot wie unser Zuffenhausener Sportwagenhersteller. Nun hat Porsche wieder eine Hybrid als SUV oder Geländewagen auf den Markt gebracht. Eigentlich ist das Verhältnis zwischen der Umwelttechnologie und einem Geländewagen sehr spannungsreich. Das hatte ich schon beschrieben: http://elektroautovergleich.org/elektroautos-als-gelaendewagen-ein-widerspruch/ . Aber Porsche musste als Sportwagenhersteller etwas für die CO2 Bilanz tun, denn sonst gibt es Ärger mit der europäischen Kommission. Dieser Problemdruck ist zwar kleiner geworden, da der Porsche sich bei Volkswagen eingemeindet hat.
Die Strategie der letzten Jahre hat sich bereits ausgezahlt und die Hybride verkaufen sich schon sehr stattlich.

Mit einem 2350 kg Hybrid von 0 – 100 in 5,9 Sekunden

Nun kommt der Cayenne S e-Hybrid als 2350 kg schwere SUV auf den Markt gebracht. Die Fuhre geht von 0 -100 kmh in 5,9 Sekunden und in der Spitze schafft der Porsche 245 kmh. Die überzeugende Leistingsparameter werden mit 3,4 Liter im Normverbrauch und 79 g CO dargestellt.
Auch diese V 6 Porsche geht in meinen Empfehlungsgenerator ein: http://elektroautovergleich.org/empfehlungsgenerator-fuer-elektroautos/

 

Veröffentlicht von Jürgen Vagt

Ich promoviere über die Etablierung von Elektroautos und mir ist die Debatte zu hektisch und oberflächlich, daher will ich hier mein Expertenwissen über Elektroautos und alternative Antriebe teilen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de