Elektroautos –  Apple will in diesen Markt


Von Jürgen Vagt

Neben Google, die sich mit Ihrem selbstfahrenden Auto in der Autoindustrie breit machen, hat sich wohl auch der andere große Softwarekonzern der amerikanischen Westküste Apple entschieden, in den Automobilbau einzusteigen.
Von verschiedenen Stellen hört man, dass sich die Pläne konkretisieren und bis zum 2020 ein Auto auf den Markt gebracht werden soll.
Gegenwärtig sei die Ladeinfrastruktur noch zu lückenhaft, aber in drei bis fünf Jahren wird die Lücke geschlossen sein, so dass ein voll elektrisches Auto durchaus marktfähig wäre.
Der ehemalige Apple Produkt- Marketing-Chef Jean-Louis Gassée hängt die Leuchte auch relativ hoch und meint, dass Apple mit seinem elektrischen Auto Apple die Autoindustrie genauso revolutionieren wird, wie es mit dem I-Pod die Musikindustrie.
Natürlich soll das Apple Auto ein hohes Maß an Konnektivität bieten, also sollen viele Onlinedienste im Auto abrufbar sein.
Interessant ist auch, das sich Google auf ein Auto konzentrieren soll, das ist in der Autoindustrie sehr unüblich. Aber Apple will seine erfolgreiche Einproduktstrategie auch im Automarkt anwenden.
Also will Apple sein Erfolgsrezept auch auf die Automobilproduktion anwenden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de