Hybride und Elektroautos von Hyundai in 2016

Von Jürgen Vagt

Nun habe ich mich eben mit den oberen Rand des Automobilmarktes beschäftigt, nämlich mit dem voll elektrischen Supersportwagen von Porsche, aber nun verlassen wir die Träumerei und kommen wieder zurück zur Realität. Ich habe ja schon viel über den koreanischen Autohersteller Kia http://elektroautovergleich.org/elektroautos-von-kia/ geschrieben, aber nun wird auch der andere koreanischer Autohersteller Hyundai vorgestellt.
Denn Hyundai will nun nächste Jahr einige Hybridautos und Elektroautos auf den deutschen Markt bringen und seit dem Jahr 1991 hat sich der koreanischer Hersteller im unteren Preissegment etabliert. Seit 1991 vertreibt der koreanischer Hersteller Autos auf dem deutschen Markt und in der Gegenwart hat Hyundai einen Marktanteil von 3,4 % erreicht.

Hyundai auf den deutschen Automarkt

Das haben Sie mit preisgünstigen oder billigen Modelle erreicht, schon in den 1990 er Jahren haben die Koreaner durch Lohnkostenvorteile günstigere Autos als die japanischen Hersteller auf den Markt gebracht. In den letzten 25 Jahren hat Hyundai ein Händlernetz von 560 Händlern aufgebaut.
In 2016 sollen 3 neue Modelle auf den Markt kommen, darunter ein Hybridfahrzeug und ein reines Elektroauto. Das Modell soll Ioniq heißen und teilt sich eine Plattform mit der Schwestermarke KIA, diese neue Plattform ist schon speziell auf den alternativen Antrieb zugeschnitten.
Der Ioniq von Hyundai kommt als Hybrid, voll elektrisches Auto und Plug in Hybrid und ist der Nachfolger des Sonatas also der Mittelklasselimousine von Hyundai.
Das Auto ist das kann so sagen, als klarer Wettbewerber des Toyotas Prius konzipiert und wird so kann man erwarten auch günstiger sein als der Prius von Toyota. Positiv ist zu sehen, dass nun für Neuwagenkäufer eine preisgünstige Alternative im Segment der Hybride erhältlich sein wird. Denn Hersteller von billigen Massenautos tun sich traditionell etwas schwerer kostspielige Innovationen wie alternative Antriebe in Ihre Flotten zu bringen. Denn die Käuferschaft ist einfach preissensibler als bei den etablierten Automarken aus Europa und Japan. Diese Elektroautos kommen auch in meinen Generator: http://elektroautovergleich.org/empfehlungsgenerator-fuer-elektroautos/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de