Nun ein Elektroauto von Porsche – 1 Milliarde Investition und 700 Beschäftigte


Von Jürgen Vagt

Alle 10 Jahre bringt uns Porsche einen neuen Supersportwagen, der den international Vergleich nicht scheuen muss und nun ist beschlossen worden, dass der nächste Supersportwagen voll elektrisch sein wird. Porsche ist ja nun seit 2011 im krisen – oder besser dieselgeschüttelten Volkswagenkonzerns eingemeindet und eigentlich müsste der zweitgrößte Autohersteller eigentlich sparen, aber es sind 1 Milliarde Euro für dieses Projekt bewilligt worden. Es sollen 700 hochspezialisierte Arbeitskräfte eingestellt werden.
Laut Porschevorstand wird ein neues Kapitel in der Sportwagengeschichte aufgeschlagen, das ist insofern richtig, denn der Carrera GT von 2004 war noch ein klassischer Verbrenner und sein Nachfolger der 918 Spyder ist als Hybrid auf den Markt gekommen.

Voll elektrisch in der Sportwagenzukunft

Und nun wird diese Chronologie durch ein voll elektrischen Sportwagen abgerundet, so gesehen ist es ein neues Kapitel. Denn nun wird der Sportwagen voll elektrisch sein. Man kann geteilter Meinung über die Bedeutung dieser Supersportwagen sein, denn wie die französische Umweltministerin im Zuge der globalen Klimaverhandelungen anmerkte, sollte ein Elektroauto für die breite Masse auf den Markt kommen.
Aber der Automobilmarkt funktioniert so, den diese Flaggschiffe sind einfach wichtig für die Marke und sind so eine Art fahrendes Mission Statement.
Mit diesen Sportwagen wird einfach das Marketing und eine Art Leistungsschau betrieben.

Elektrische Zukunftssicherung bei Porsche

Der Betriebsrat von Porsche macht sich förmlich nass vor Begeisterung, aber das ist auch nur zu verständlich, denn diese Bündelung der Elektroautoaktivitäten bei Porsche führt zu einer langfristigen Zukunftssicherung in den Porschewerken. Der neue Porschesupersportwagen soll sich als direkter Wettbewerber des Tesla Model S positionieren und auch die gleichen Leistungsparameter liefern. So soll 0 – 100 km/h in 2,9 Sekunden absolviert werden. Wenn sich Porsche an die Daten der zugrundeliegenden Studie auf der diesjährigen IAA hält, wird das Fahrzeug 440 kw als ungefähr 590 PS haben, allerdings werden jetzt noch 4 – 7 Jahre bis zur Serienreife vergehen.

Veröffentlicht von Jürgen Vagt

Unterstützen Sie Elektroautovergleich.org und automatisiertes-auto.de ! Jürgen Vagt IBAN: DE91 2009 0500 0002 4932 41 BIC: GENODEF1S15 (Netbank) Verwendungszweck: Elektroautovergleich.org / automatisiertes-auto.de https://steadyhq.com/en/juergenvagt http://elektroautovergleich.org/unterstuetzen-sie-elektroautovergleich-org-und-automatisiertes-auto-de/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de