Prämie für Elektroautos – Wie hat das in den Niederlanden funktioniert ?

Von Jürgen Vagt

ich bin ja schon im letzten Blogpost auf die gegenwärtige Diskussion im politischen Berlin über die Einführung einer Kaufprämie für Elektroautos eingegangen. http://elektroautovergleich.org/kaufpraemie-fuer-elektroautos-neuer-anlauf-von-gabriel-widerstand-der-union/
Das Manager Magazin hat eigentlich einen interessanten Artikel über die Erfahrungen in den Niederlanden geschrieben. Das wäre mal eine gute Möglichkeit gewesen sich aus den deutschen Befindlichkeiten zu lösen, und sich mit den Erfahrungen unseres Nachbarlandes zu beschäftigen.
Ich habe schon gestern die Bedeutung des Volkswagenskandal für die politische Diskussion in Deutschland herausgearbeitet . Hier der originale Artikel: http://www.manager-magazin.de/politik/europa/elektromobilitaet-so-setzt-der-elektroauto-boom-hollands-fiskus-zu-a-1072200.html .Wie üblich geht das Manager Magazin das ganze Thema sehr staatskritisch an und wittert Verschwendung und Betrug.
In unserem westlichen Nachbarland hat der Staat sich auch auf das Ziel einer Million elektrische Fahrzeuge bis zum Jahr 2025 festgelegt. Zur Erinnerung hat sich der deutsche Staat auf eine Million elektrische Fahrzeuge bis zum Jahr 2020 festgelegt und das obwohl die Niederlande einen 5 mal kleineren Automarkt hat. Also wird das Thema in den Niederlanden sehr forciert angegangen.
Durch einen halbierten Steuersatz und 7000 € Kaufprämie haben es die Niederländer geschafft, das die Plugin Hybride schon 9,7 % Marktanteil haben gegenüber 0,7 % Marktanteil. Plugin Hybride werden aber vom deutschen Staat nicht in Auge gefasst, das deutsche Ziel bezieht sich nur auf moderne Hybride und voll elektrische Fahrzeuge.
Dann unterstellt das Manager Magazin noch den Hybridfahrern einen Betrug, da niemand überprüft, ob die technische Möglichkeit mit Strom zu fahren auch wirklich ausgenutzt wird, es könnte ja sein, dass die Hybridfahrer trotz der steuerlichen Vorteile mit Benzin oder Diesel fahren. Na ja , eine unabhängige Studie ist das Manager Magazin über diese Vermutung schuldig geblieben.
Ich würde wenn ich mir die Ergebnisse der Niederländer anschauen empfehlen, dass sich die Kaufprämie auf voll elektrische Antriebe fokussiert. Die Plugin Hybride sind nur eine Brückentechnologie, die wenn man sich Tesla anschaut, auch schon überholt ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de