Elektroautos im Staatsdienst – Die Polizei von L.A. jagt Verbrecher elektrisch

Von Jürgen Vagt

L.A.P.D. Die vier Buchstaben stehen für das Polizei Department von Los Angeles und Sie ist durch Hollywood weltweit bekannt gemacht worden. Denn wer denkt nicht bei der Polizei von Los Angeles nicht an die guten alten amerikanischen V8 und an die Schießereien in den Straßenschluchten in der Stadt der Engel.
Die Schießereien werden wohl bleiben, aber der V8 wird wohl durch Elektroautos ersetzt, so jedenfalls berichtet es der Spiegel : http://www.spiegel.de/auto/aktuell/e-mobile-fuers-los-angeles-police-departement-die-elektro-cops-a-1082288.html
Der Fuhrparkmanager des Polizei Departments will jedenfalls den Anteil der voll elektrischen Autos an der Flotte massiv ausweiten.
Laut des Bürgermeisters von Los Angeles sollen bis 2025 der Anteil der voll elektrischen Fahrzeuge 80 % betragen und schon in diesem Jahr sollen 100 voll elektrische Fahrzeuge gekauft werden. Bemerkenswert ist aber auch, dass Fahrzeuge von ausländischen Herstellern gekauft werden. Traditionell kauft die öffentliche Hand ja weltweit heimische Produkte und so ist es auch in Los Angeles üblich.

Flottentest soll den Nutzwert der Fahrzeuge zeigen

Es wird ein Flottentest durchgeführt, um herauszufinden, ob die elektrischen Fahrzeuge in der Lage sind die Anforderungen des Polizeidienstes stand zuhalten.
Das sind natürlich auch Fragen, die sich als privater Autofahrer auch stellen und Sie haben ja auch meinen http://elektroautovergleich.org/empfehlungsgenerator-fuer-elektroautos .
Schaffen die modernen Elektroautos 100000 Kilometer und wie sieht es mit der Reichweite aus oder soll es doch ein Hybrid sein oder wie haltbar sind die Batterien.
Aber die Polizei hat natürlich auch spezielle Probleme, denn die Suchscheinwerfer sind extreme Stromfresser und reduzieren die Reichweite erheblich. Interessant ist die Aussage des Fuhrparkmanagers, dass die voll elektrischen Autos nur im Innendienst der Verwaltung genutzt werden und die Hybridfahrzeuge für den normalen Streifendienst. Immer wenn zusätzliche Gewichte im Streifenwagen verbaut sind, wird es für die voll elektrischen Autos schwierig, denn wenn eine Panzerung oder Funkgeräte verbaut werden, wird zusätzliches Gewicht erzeugt und das macht die voll elektrischen Autos lahm und reduziert die Reichweite.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de