Deutsche Post baut Elektro-Lieferwagen

Von Jürgen Vagt

Eigentlich traurig, dass die deutsche Post Ihren eigenen voll elektrischen Lieferwagen bauen muss, denn eigentlich wäre das eine Aufgabe für die konventionellen Autohersteller. Aber der Streetscooter, den der DHL – Konzern bzw. die gute alte Post baut, geht nun in Serie. Im Jahr 2016 sollen bereits 2000 Einheiten gebaut und die Posteigene Flotte übernommen werden. Insgesamt sollen 30000 Einheiten diese Lieferfahrzeuge gebaut werden und so soll nach und nach die Flotte der Post/DHL elektrifiziert werden. Mittelfristig ist seitens der Post/DHL geplant, dass der Streetscooter auch an andere Logistiker verkauft werden.
Der Streetscooter ist ein Gegenentwurf zu Tesla und bildet eine andere Seite der Elektromobilität. http://elektroautovergleich.org/tesla-model-3-elektroauto-in-der-kompaktklasse/
Denn Tesla verkauft teuere Autos an solvente Privatkunden und der Streetscooter ist ein kostengünstiges Werkzeug für Logistiker.
Denn die Post/ DHL hat die Entwicklung des Streetscooters stark beeinflusst und das ist auch plausibel, weil ein typisches Postauto ohnehin keine große Reichweite braucht und das Postauto kommt auch auf sehr ohne Jahresfahrleistungen, so dass die niedrigen laufenden Kosten eines voll elektrischen Fahrzeuges zum Tragen kommen.

Ein Vorbild für die Logistiker

Also wird der Streetscooter auch eine Kostenersparnis im laufenden Betrieb der Post/ DHL erzeugen. Und dieses Modell könnten auch andere Logistiker, die sich auch auf Innenstädte konzentrieren angewendet werden. Wenn man geplant sowieso nur eine bestimmte Strecke mit einer bestimmten Länge fährt, dann kann man durch den Einsatz von voll elektrischen Fahrzeugen Kosten sparen und eben auch einsetzen, da man in diesen Zusammenhängen auch keine große Reichweite braucht. http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.streetscooter-deutsche-post-baut-jetzt-auch-autos.22022fb1-4a98-45db-810c-30031fe4c1b7.html .
Nun ist aber eben erst mal der Streetscooter im Serie gegangen und vielleicht wird er in ein paar Jahren in den Verkauf gehen, aber Streetscooter ist aus dem Umfeld der RWTH Aachen entstanden und erst einmal wurde die Technologie des Streetscooters entwickelt, nun wird der nächste Schritt genommen und die Serienfertigung des Streetscooter beginnt. Das ist natürlich auch ein großer Schritt für ein universitätsnahe Hochschulgründung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de