Toyota zeigt die Zukunft des Elektroautos

Von Jürgen Vagt

Toyota hat nun ein voll elektrisches Fahrzeug auf den Markt gebracht, das die Zukunft des Elektroautos zeigen sollen. Es entstand durch eine Kooperation zwischen Toyota und der Clemson Universität und soll die GenerationY ansprechen und repräsentiert die Zukunft des Elekroautos.
Im Prinzip ist das Projekt Van Ubox nur ein elektromobiler Aufguss des SUV Trends in einem elektromobilen Kostüm, ein sportlicher Van mit viel Platz im Innenbereich und einem sportlichen Auftritt. Nur in der elektromobilen Version muss eine sportlicher Van kleiner und leichter sein, damit ansprechende Leistungen auch bei einem schwächeren Motor erreicht wird.
Der Innenraum soll flexibler genutzt werden und die Sitze lassen sich auf Schienen verschieben, damit sollen Freizeitaktivitäten einfacher möglich werden.
Das ist ja auch die Idee hinter dem SUV, man hat ein großes Fahrzeug und kann dann spannende und coole Freizeitaktivitäten wie Surfen oder Bergsteigen. Man kann natürlich darüber spekulieren, wie viele die Fahrzeuge wirklich für diese Aktivitäten verwandt werden, aber die Fahrzeugklasse wird immer populärer. Gegenwärtig machen alle Suv Fahrzeuge schon in 35 % der Neuwagenmarktes in Großbritannien aus.
Dieser Trend zu SUVs bzw. sportlichen Vans wird es also wenn es nach Toyota geht auch in der elektromobilen Zukunft geben, allerdings kleiner und leichter, da man auf den elektrischen Antrieb Rücksicht nehmen muss.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de