Ab 2025 werden Elektroautos in Norwegen verpflichtend

Von Jürgen Vagt

Beide Schlagzeilen hat es in dieser Woche gegeben und Sie zeigen die unterschiedlichen Geschwindigkeiten bei der Etablierung der Elektromobilität. Ich hatte ja schon über dir politische Diskussion in Norwegen berichtet : http://elektroautovergleich.org/keine-verbrenner-mehr-ab-2025-in-norwegen/ .
Aber nun ist das Verbot von konventionelle Verbrenner beschlossen worden: http://www.emobilitaetonline.de/news/politik/2470-verbrenner-verbot-beschlossen-norwegen-wird-zum-elektroauto-land .
Ob diese Regelung sich wirklich durchsetzen wird ist zwar fraglich, aber die vier großen Parteien diskutieren ernsthaft über diese Regelung und auch in Indien, Niederlanden und Österreich gibt es diese Pläne. Man muss sich die Frage auch ein mal durchdenken.
Man muss wissen, dass ein Auto durchschnittlich 17 Jahre genutzt wird und wenn das Verbot des Elektroautos im Jahr 2025 käme, dann würden ab dem Jahr 2040 in Norwegen nur elektrische Fahrzeuge fahren.
Die politische Idee das Elektroauto verpflichtend zu machen wird Norwegen von den gesamten politischen Spektrum getragen, also von links bis rechts.
Einen Aspekt zu diesem Thema will ich erwähnen, denn Norwegen ist ein großes Flächenland und die gegenwärtigen Reichweiteneinschränkungen der rein elektrischen Fahrens sind relevant.
Man hätte eher denken können, dass Nationen wie Israel ein Vorreiter bei der Einführung der Elektromobilität hätte sein müssen.

Noch eine Ideenkonferenz zum Thema Elektroautos

Als Experte für Elektromobilität kann man eigentlich jede Woche zu einer Konferenz fahren und nun gibt es wieder eine hochkarätige Konferenz in Berlin. Aber was soll das bringen?
Nun noch mehr Ideen, um die Marktetablierung zu forcieren.
Es klemmt eher am Angebot, denn der deutsche Autokäufer will eigentlich deutsche Autos kaufen. Ca. 70 % der Neuwagen auf dem deutschen Markt sind Autos der deutschen Hersteller.
Und durch die Elektrifizierung des Autos wird sich die Präferenz für deutsche Autohersteller nicht ändern. Im Klartext muss Volkswagen mehr und bessere Elektroautos auf den Markt bringen, damit die breite Masse der deutsche Autokäufer anfängt Elektroautos zu kaufen. Die Idee den Kauf von Elektroautos verpflichtend zu machen wird in Deutschland sich kaum durchsetzen lassen, denn für so eine brachiale Lösung haben wir deutsche einen zu emotionalen Zugang zum Auto.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de