Autofähren werden elektrisch

Von Jürgen Vagt

Eigentlich geht es in diesem Blog um Autos und deren Elektrifizierung, aber es gibt auch elektrische Fähren, denn eine Bodeseefähre soll elektrisch werden. Ich selber habe in einem Urlaub in Südfrankreich eine elektrische Fähre genutzt, aber nun kommt eine neue Nachricht aus der Schweiz. Die Schweiz beziehungsweise der Kanton Thurgau will elektrische Autofähren für den Bodensee anschaffen und dabei wird auch nicht mehr auf den deutschen Partner gewartet. Nun bei einem Einsatz als Autofähre ist ein elektrischer Antrieb sicherlich sinnvoll, aber man wird wohl keine Containerschiffe mit elektrischen Antrieb sehen, aber bei Autofähren und Touristenbooten ist der elektrische Antrieb eine Option. Denn mit elektrischen Antriebe kann man den Fährbetrieb ökologischer und ökonomischer bewerkstelligen, zudem haben elektrischen Fähren einen Neuigkeitswert und können touristische Angebote aufwerten. http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Schweiz-wagt-offenbar-Alleingang-mit-E-Autofaehre-_arid,10544218_toid,310.html

Elektrische Fähren sind teurer

Gegenwärtig wären elektrischen Fähren teuer als konventionellen Fähren mit einem Verbrennungsmotor, aber auch der Dieselpreis steigt und früher oder später und dann werden elektrische Fähren kostengünstiger als die konventionellen Verbrennerfähren. Seit 2015 hat Siemens eine elektrische Fähre in Norwegen eingeführt und hierzu kooperiert, daher wird es interessant, wie sich dieses Feld entwickelt. http://www.siemens.com/press/de/pressemitteilungen/?press=/de/pressemitteilungen/2015/processindustries-drives/pr2015050200pdde.htm&content[]=PD Also wird auch der weltweite Fährbetrieb sich auf kurze oder lange Sicht elektrifizieren und für die reguläre Hochsee Schifffahrt liegt wahrscheinlich die Zukunft in den biogenen Treibstoffen die Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de