Daimler gibt Gas bei den Elektroautos

von Jürgen Vagt

nun habe ich eben die elektromobilen Ambitionen von Skoda dargestellt : http://elektroautovergleich.org/2017/04/elektroautos-von-skoda-500-kilometer-erst-2025/ , möchte ich nun Daimler betrachten. Denn laut Ihrer Pressemitteilung will Daimler Ihre Elektroautoaktivitäten intensivieren. Man muss sich vergegenwärtigen, dass Daimler bis vor 2 Jahren an Tesla beteiligt war und man konnte die Tesla-Technik in der B.Klasse zu einem niedrigen Preis als bei Tesla kaufen. Zwar ist Daimler beim voll elektrischen Fahren und insbesondere beim Hybrid besser positioniert als Volkswagen. Diese Erkenntnis zieht sich durch meine Ratgeber: http://elektroautovergleich.org/buecher-und-kurse-rund-ums-elektroauto/
Aber im Vergleich mit dem direkten Wettbewerber BMW sieht Daimler schlecht aus: http://elektroautovergleich.org/2017/03/bmw-nummer-3-beim-elektroauto-nur-tesla-und-byd-sind-besser/

Wo will Daimler hin

Es geht um drei Jahre. Denn bislang hat Mercedes angekündigt 10 voll elektrische Modelle bis zum Jahr 2025 auf den Markt zu bringen und nun hat Dieter Zetsche angekündigt, dass diese 10 Modelle schon 2022 auf den deutschen Markt erhältlich sein sollen. Und der Vorstandsvorsitzender von Daimler Dieter Zetsche hat angekündigt, dass in diesem Modellprogramm 10 Milliarden € investiert werden sollen. https://www.heise.de/newsticker/meldung/Daimler-beschleunigt-Plaene-fuer-Elektroautos-3670595.html .
Interessant an dieser Ankündigung ist auch, dass die Elektrifizierung die gesamte Modellpalette erfassen soll. Also in den gegenwärtigen 2010 er Jahren dominieren voll elektrische Antriebe in dem Kleinwagensegment und Hybride werden überwiegend in den größeren Fahrzeugklassen verbaut. Aber in der Zukunftsstrategie von Daimler sollen alle Fahrzeugklassen mit einem voll elektrischen Antrieb versehen werden. Man kann mutmaßen, dass Daimler in seine Batterietechnik vertraut und erwartet, dass auch Reiselimousinen mit einem voll elektrischen Antrieb attraktiv sein werden.

Elektrische Fahrzeuge in allen Mercedes Sparten

Ich hatte ja schon über den Großauftrag von Mercedes berichtet : http://elektroautovergleich.org/2017/04/574elektrische-liefertransporter-daimler-gewinnt-hermes-als-kunden/
Und diese Zukunftsstrategie erfasst sowohl den Kleinstwagen Smart also die Transporter klasse und die Mercedes Lkws. Damit ist die strategische Ausrichtung von Daimler sehr wichtig für die Etablierung der Elektromobilität. Denn ob man die Erkenntnis nun mag oder nicht, wenn ein etablierter Hersteller aus Deutschland Fahrzeuge für Logistiker und Handwerker anbietet, wird dies einen Schub für die Elektromobilität bringen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de