Das Elektroauto für die Massen – Tesla Modell 3 geht in Serie

von Jürgen Vagt

nun ist es ein Jahr her, dass Tesla seinen Kompakten Modell 3 vorgestellt hat und ein sehr positives Echo erzeugt hat. http://elektroautovergleich.org/neues-elektroauto-von-tesla-das-model-3/
Vor einem Jahr sind über 400000 Vorbestellungen eingegangen und vom meist verkauften Fahrzeug Volkswagen Golf werden im Jahr 220000 Fahrzeugen in Deutschland abgesetzt . Zudem ist das Modell 3 schon eine Landmarke, denn erstmals bringt Tesla einen voll elektrischen Kompakten auf die Straße, der um 30000 € kostet und so um die 350 Kilometer Reichweite haben wird, damit ist Tesla schon wieder oder immer noch der Industrie voraus. Denn die etablierte Autoindustrie holt auf, aber ist immer noch deutlich hinter den Leistungsparameter dieses voll elektrischen Kompakten von Tesla. http://elektroautovergleich.org/2017/05/elektroautos-von-hyundai-eindeutig-besser-als-der-elektrische-golf/
und auch die Großen der etablierten Autoindustrie haben heute im Sommer 2017 noch nichts Vergleichbares im Angebot: http://elektroautovergleich.org/2017/02/elektroauto-golf-von-volkswagen-ein-verriss/

Wird Tesla ein Massenhersteller

Nun ich habe bei meinen Ebooks auch eine Unternehmensgeschichte von Tesla : http://elektroautovergleich.org/buecher-und-kurse-rund-ums-elektroauto/ . Aber vom Erfolg dieses voll elektrischen Kompakten hängt es ab, ob Tesla die Transformation von Luxuslimousinenhersteller zu einem Massenhersteller schafft. Das Auto soll laut Tesla – angaben eine Reichweite von über 350 Kilometer haben und die Beschleunigung von 0 bis 100 Km/h in unter 6 Sekunden schaffen. https://www.golem.de/news/produktion-gestartet-musk-zeigt-erstes-serienfahrzeug-des-model-3-1707-128807.html . In den USA soll das Modell 3 um die 35000 US-Dollar kosten und mit diesem Preisniveau passt der Tesla 3 in die Kompaktoffensive der etablierten Hersteller, denn auch der Opel Ampera bewegt sich als voll elektrischer Kompakter auf diesem Preis- und Leistungsniveau. Aber es bleibt auch die Frage, ob das Modell 3 einen Gewinn pro Fahrzeug einfahren wird. Denn momentan macht Tesla immer noch 3 Mio Dollar Verlust pro Tag und manche Experten sind kritisch und manche sind optimistisch über die Zukunft von Tesla. Aber immerhin liegen 400000 Vorbestellungen vor und mit solchen Zahlen kann kein etablierter Autohersteller konkurrieren, aber wir sollen ja schon 500 Kilometer Reichweite bei den Mittelklasselimousinen von Daimler im Jahr 2020 sehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de