Volvo wird Elektroautohersteller

von Jürgen Vagt

in der politischen Diskussion wird nun an verschiedenen Stellen darüber debattiert, ob und wann es ein Zulassungsverbot für Verbrennungsmotoren geben soll. Die Grünen wollen ein Zulassungsverbot ab 2030 und nun taucht das Zulassungsverbot ab 2039 im Umfeld der französischen Regierung auf. Aber bei der Autoindustrie macht Volvo ernst und hat angekündigt, dass an 2019 jeder neue Volvo einen Elektromotor haben wird. https://www.welt.de/wirtschaft/article166287285/2019-beendet-Volvo-die-Aera-des-Verbrennungsmotors.html . Interessant ist die Begründung der Volvo Spitze, denn der Ausstieg aus dem Verbrenner wird mit Kundenwünschen gerechtfertigt. Man komme mit diesem gravierenden Schritt einfach Kundenwünschen nach, das gab der Volvo Vorstandvorsitzender an und damit wird der erste etablierte und konventionelle Autohersteller zu einem Elektroautohersteller. http://elektroautovergleich.org/volvo-baut-elektroautos-2016-kommt-ein-hybrid-2019-ein-voll-elektrisches-auto/ und http://elektroautovergleich.org/buecher-und-kurse-rund-ums-elektroauto/

Erstmal Hybride

Ab 2019 sollen erst mal ausschließlich Hybride von Volvo geben, es ist also nicht geplant, dass Volvo nur voll elektrische Antriebe anbietet. Wahrscheinlich wird der Wandel zum reinen Elektroautohersteller noch einige Jahrzehnte dauern. Mir ist Volvo bislang nicht als Vorreiter aufgefallen und gegenwärtig im Sommer 2017 haben Sie im Gegensatz zu z. B. Renault kein voll elektrisches Auto auf den Markt. Volvo hatte aber auch schon 2013 einen Hybrid in der Mittelklasse, den man aber als Testballon verbuchen kann. Mit dem Markenkern von Volvo ist es schwierig auf Elektroautos umzustellen, denn Volvo ist bekannt und geschätzt für äußerst langlebige Reisefahrzeuge. Und in den letzten 7 – 8 Jahren wurde das Elektroauto überwiegend als Kleinwagen angeboten, denn beim jetzigen Stand der Technik ist das Elektroauto als Kleinwagen sinnvoller und eben nicht als langstreckentaugliche Limousine. Aber anderseits hat Volvo eine gute Zielgruppe für den elektrischen Antrieb, also eine solvente und öko affine Zielgruppe. Typischerweise wird ein Volvo von der Erkundelehrer gekauft und mit so einer Zielgruppe ist der Umstieg auf den elektrischen Antrieb einfacher, als wenn Sportwagenbauer ist. Aber es bleibt fraglich, ob andere Hersteller den Weg folgen, denn wenn man das Pariser Klimaabkommen ernst nimmt muss der Verkehr bis 2050 CO neutral sein.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de