Nissan Leaf 2 das meistverkauftes Elektroauto – der Bestseller erhält einen Nachfolger

von Jürgen Vagt

Gut 8 Jahre sind vergangen als 2009 der Nissan Leaf das Licht der automobilen Welt erblickte. Das ist angesichts der Technologieentwicklung bei elektrischen Autos Lichtjahre und schon 2009 war 111 Kilometer Reichweite nicht doll, denn Tesla schaffte mit seinem Roadster schon in der Zeit Reichweiten von über 300 Kilometern. Das kann man in meinem Ebook über Tesla http://elektroautovergleich.org/buecher-und-kurse-rund-ums-elektroauto/
genauer nachlesen, aber seinen Ruf verdankt Tesla eben auch diesem Vergleich. Denn der Roadster von Tesla hat deutlich mehr Reichweite als der Nissan Leaf, das Elektroauto von Renault Nissan immerhin der viertgrößte Hersteller der Welt. Und Renault Nissan konnte 2009 nur magere 111 Kilometer Reichweite anbieten, nun das ist ein kleiner Ausflug in die jüngere Geschichte des elektrischen Fahrens. Aber wie sieht es in der Gegenwart aus?

In der Nissan Leaf überzeugend?

Ja, gut man muss voraussichtlich 31000 € hinlegen um 150 Ps und dem Akkupaket von 30kwh zu erhalten, dann sind aber eben auch knapp 500 Kilometer Reichweite drin. Damit ist der elektrische Leaf immer noch deutlich teurer als die konventionellen Verbrenner in der Kompaktklasse und bereinigt um die Kaufprämie aber erheblich günstiger als die Wettbewerber in der elektrischen Kompaktklasse http://www.focus.de/auto/elektroauto/fahrbericht-nissan-leaf-2-500-kilometer-reichweite-viel-billiger-als-tesla-der-neue-nissan-leaf-im-ersten-test_id_7554712.html .
Wenn man bedenkt, dass es beim Opel Ampera technische Schwierigkeiten gibt http://elektroautovergleich.org/2017/02/ein-elektroauto-das-man-kaufen-kann-opel-ampera/ und der elektrische Hyundai hat eine vergleichsweise schlechte Reichweite hat http://elektroautovergleich.org/2017/05/elektroautos-von-hyundai-eindeutig-besser-als-der-elektrische-golf/ dann ist der Leaf überzeugend.
. Wenn sich der erste Eindruck bestätigt, dann ist der Nissan Leaf der beste Kauf unter den aktuellen elektrischen Kompakten. Und bei Weitem besser als der elektrische Golf, zudem hat Renault- Nissan die meisten Erfahrungen in der Serienproduktion von elektrischen Autos. Nun muss man sehen, dass auch der Renault Zoe zum gleichen Hersteller und mit einer ähnlichen Batterietechnik gebaut wird. Es hat ja auch bei der ersten Generation des Leaf zum Rang des meistverkauften Elektroautos gereicht. Jetzt ist die Welle der neuen elektrischen Kompakten erst mal zu Ende, nun muss man bis 2018 und 2019 warten, bis neue Elektroautos in der Mittelklasse kommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de