Volkswagen macht in Sachen Elektroautos ernst – Ridesharing und Modelloffensive

von Jürgen Vagt 05.12.17

auch wenn ich die Fahrzeuge von Volkswagen zu Recht verrissen habe, http://elektroautovergleich.org/2017/02/elektroauto-golf-von-volkswagen-ein-verriss/
Es gibt spannende Nachrichten aus den Wolfsburg, denn einerseits starten Sie jetzt die elektrische Modelloffensive und anderseits bringt jetzt die Tochter MOIA ein neuartiges Sammeltaxi auf den Markt. Aber der Reihe nach, denn nun gehen die ersten ID – Modelle von Volkswagen in Serie. https://www.elektroauto-news.net/2017/vw-startet-countdown-zum-produktionsstart-des-ersten-i-d-elektroautos . Diese 32 Fahrzeuge sollen in den nächsten 5 Jahren auf den Markt kommen und es ist die größte Technologieoffensive bzw. Modelloffensive in der Geschichte des zweitgrößten Automobilherstellers. Ich habe immer Volkswagen vorgehalten, dass Sie noch keine eigenständige Plattform für Elektroautos haben. Bis jetzt hat Volkswagen nur Verbrenner zu Elektroautos umgebaut, aber die neuen Volkswagen – ID Modelle sind von Anfang an für die Bedürfnisse des elektrischen Antriebs konstruiert worden. Damit werden die neuen ID – Modelle eine größere Reichweite haben und eine größere Leistung als die umgebauten Verbrenner. Und eben genau der elektrische Golf soll ab 2016 als erster auf den Markt kommen https://www.elektroauto-news.net/elektroautos/vw-komplette-e-auto-fertigung-sachsen

Sammel Taxi von MOIA

Zugegebenermaßen hat es auch schon früher von Volkswagen Kleinbusse gegeben und man muss das Marketing bobhey kritisch sehen. Aber mit dem neuen Sammeltaxi will Volkswagen zeigen, dass man von sich vom Autohersteller zum Mobilitätsdienstleister wandeln will. http://www.auto-news.de/auto/news/anzeige_Moia-Ridesharing-Elektroauto-VW-Crafter_id_41129 . Gut der Mojabus ist auch nichts Anderes als eine elektrische Version des bekannten und etablierten Crafters. Was macht diesen elektrischen Kleinbus denn so besonders, nun der Kleinbus soll als modernes Sammeltaxi ein Rückgrat der Zukunftsmobilität werden. 6 Personen könnten relativ komfortabel eine Strecke von 300 Kilometer fahren und diese Sammeltaxis könnten und meiner Meinung nach werden Sie es auch – die Verkehrbusse der Zukunft sein. In der Übergangsphase wird diese modernen Sammeltaxis noch von Menschen gesteuert, aber dann werden Steuerungsroboter übernehmen und diese Fahrzeuge werden zu selbstfahrende Robotertaxis. Mehr dazu hier: http://elektroautovergleich.org/buecher-und-kurse-rund-ums-elektroauto/ oder http://automatisiertes-auto.de/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de