Elektoautos im Autohaus – Fluch oder Segen

von Jürgen Vagt 09.01.18

tut mir leid, aber ich wollte unbedingt mal, so eine platte Talkshow-Überschrift bringen. Aber keine Sorge jetzt geht es in der gewohnten differenzierten Herangehensweise weiter. Aber der Autoprofessor Stefan Bartzel hat Laut gegeben und der prognostizierter Absatz von Elektroautos und der Trend zum autonomen bzw. automatisierten Autofahrens ist für Ihn eine Bedrohung für das traditionelle Autohaus . https://ecomento.de/2017/11/27/experte-warnt-autohaeuser-vor-elektroautos-selbstfahr-technik-und-digitalisierung/ . Ich blogge ja auch schon zwei Jahre über das automatisierte Auto fahren. http://automatisiertes-auto.de/ und natürlich ist autonomen Autofahren ein zentrales Zukunftsthema der Autoindustrie. Zudem ist es auch richtig, dass ich und die meisten Experten einen massiven Zuwachs an elektrischen Fahrzeugen in den 2020er Jahren erwarten. Mit dem elektrischen Fahrzeug wird das Auto einfacher, im Elektroauto werden weniger bewegliche Teile verbaut und der Ölkreislauf muss nicht mehr gewartet werden. Somit werden Autohäuser und Kfz-Werkstätten weniger beim Elektroauto verdienen. http://elektroautovergleich.org/elektroauto-oder-benziner-wer-faehrt-guenstiger/

Chancen durch Elektromobilität

Mir war der Tenor zu negativ, denn natürlich wird das Elektroauto einen Wandel erzeugen. Aber diese Veränderung kann eine Chance für das einzelne Autohaus darstellen, wenn man sich auskennt und beraten lässt. https://elopage.com/s/JuergenVagt/elektromobilitaet-im-autohaus . Einerseits kann man als Autohaus die Angebotspalette erweitern und man kann neue Dienstleistungsangebote mit Fahrschulen und Elektrohandwerkern bauen. Zudem kann man im Gegensatz zu Verbrennungsantrieb auch am Vertrieb von Ladestationen verdienen. Es schon richtig, dass die Batterien beim Elektroauto vom Hersteller in der Regel geleast werden, aber das Autohaus kann diese Mindereinnahmen durch ein Carsharingsystem am Autohaus entgegen wirken. Man muss nur die Zeichen der Zeit erkennen und entsprechend handeln.

Autonomes Autofahren wird schwierig

Wie bereits gesagt veröffentliche ich Artikel über das autonome Autofahren an und ich teile auch die Meinung vom Autoprofessor Bartzel, obwohl er zu allen automobilen Themen eine Meinung absondert.
Wenn sich das voll automatisierte Autofahren durchsetzt, dann wird das Auto autonom von menschlichen Fahrer. Sowohl Ford als auch Daimler kündigen 2021 die ersten voll automatisierten Autos an und wenn es sich durchsetzen, dann wird sich viel ändern: Mehr dazu hier: http://elektroautovergleich.org/buecher-und-kurse-rund-ums-elektroauto/

Veröffentlicht von Jürgen Vagt

Unterstützen Sie Elektroautovergleich.org und automatisiertes-auto.de ! Jürgen Vagt IBAN: DE91 2009 0500 0002 4932 41 BIC: GENODEF1S15 (Netbank) Verwendungszweck: Elektroautovergleich.org / automatisiertes-auto.de https://steadyhq.com/en/juergenvagt https://www.patreon.com/JuergenVagt http://elektroautovergleich.org/unterstuetzen-sie-elektroautovergleich-org-und-automatisiertes-auto-de/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de