Elekrolkws von Renault – Nach 9 Jahren kommen Sie auf den Markt

von Jürgen Vagt 06.02.18

die ersten Versuche sind wirklich schon 9 Jahre her und Renault will endlich elektrisch angetriebene Lkws auf den Markt bringen. Schon 2010 wurde elektrifizierte Lkws erprobt: https://www.electrive.net/2018/01/31/renault-trucks-bringt-2019-e-lkw-auf-den-markt/
Also 2019 soll elektrische Lkws durch Renault auf den Markt gebracht werden, vorrangig sollen 12 und 14 Tonner auf den Markt eingeführt werden. Diese Nutzfahrzeuge sollen den Güterverteilerverkehr eingesetzt werden. Das ist ein schlüssiges Einsatzgebiet, denn die 40 Tonner im Fernlastverkehr mit Ihren Tagesfahrleistungen von über 1000 Kilometer werden erst in Jahren elektrifiziert werden. Aber wenn man Güter in einer Stadt ausliefern will, dann kann man das kostengünstiger mit einem voll elektrischen Antrieb bewältigen. Der wissenschaftliche Terminus heißt dazu Citylogistik: http://elektroautovergleich.org/2017/02/elektrische-lkws-in-der-citylogistik/

Elektrische Lkws – Wenig Gewicht, viel Volumen

Elektrische Autoantriebe können technisch bedingt eben nicht viel Gewicht transportieren, allerdings ist das beim Verteilerverkehr auch kein Problem. Denn beim Beliefern von von Händlern und Supermärkten muss man eben nicht die Gewichte wie Schwerlastverkehr transportieren. So gesehen ist die Einführung von elektrisch betriebenen Lkws in den Städten ein sinnvoller Schritt und eine logische Weiterentwicklung der Elektromobilität. Damit wird ja auch ein weiterer Baustein im Ausbaus der Elektromobilität ergänzt, denn Kurierfahrten können jetzt schon elektrisch durchgeführt werden. http://elektroautovergleich.org/2017/11/streetscooter-im-praxiseinsatz-elektrischer-transporter-im-einsatz/ . Die elektrischen Antriebe entwickeln sich von der Nahstrecke im weiter zu anderen Einsatzgebieten, bei den denen man als Logistiker eine größere Reichweite braucht. Auf gesehen 5 bis 10 Jahre wird man elektrische Antriebe vorrangig in Städten einsetzen. Die Einschätzung gilt, insbesondere wenn ich mir die Produktankündigungen der Hersteller auf diesem Blog anschaue. Ich denke, dass in der Übergangsphase zum voll elektrischen Antrieb der Spediteur und Logistiker mit einer zusätzlichen Komplexität umgehen muss. Denn in den nächsten 10 bis 15 Jahren werden die fossilen Antriebe neben den elektrischen Antrieben im Einsatz bei den Logistiker sein. Und damit müssen parallel unterschiedliche Reichweiten und Kraftstoffbetankungen im Alltag des Logistikers beachtet werden. Mehr dazu hier: http://elektroautovergleich.org/buecher-und-kurse-rund-ums-elektroauto/

Veröffentlicht von Jürgen Vagt

Unterstützen Sie Elektroautovergleich.org und automatisiertes-auto.de ! Jürgen Vagt IBAN: DE91 2009 0500 0002 4932 41 BIC: GENODEF1S15 (Netbank) Verwendungszweck: Elektroautovergleich.org / automatisiertes-auto.de https://steadyhq.com/en/juergenvagt http://elektroautovergleich.org/unterstuetzen-sie-elektroautovergleich-org-und-automatisiertes-auto-de/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de