Elektrotransporter von MAN – Die Serienfertigung beginnt im Juli

von Jürgen Vagt 25.03.18

So. Neues von der Transporterfront, denn MAN liefert seine ersten elektrischen Transporter aus und ab Juli soll die Serienfertigung beginnen. https://ecomento.de/2018/03/23/man-elektro-transporter-etge-kommt-im-april/
In den letzten Wochen und Monate kommen immer mehr spannende Angebote auf den Markt. Einerseits haben wir den Pionier aus Aachen Streetscooter: http://elektroautovergleich.org/2017/11/streetscooter-im-praxiseinsatz-elektrischer-transporter-im-einsatz/
Als Kurierfahrzeug hat sich der Streetscooter bei der Post schon durchgesetzt, aber von Streetscooter kommt bald ein größerer elektrischer Transporter. http://elektroautovergleich.org/2017/06/neuer-elektrischer-lieferwagen-von-streetscooter/
Aber auch von den etablierten Anbieter wie Daimler kommen neue Modelle und verbessern das Angebot an elektrischen Transportern. http://elektroautovergleich.org/2018/02/elektrotransporter-von-mercedes-daimler-bringt-neue-elektromodelle/

160 Kilometer Reichweite – bis zu 1,7 Tonnen Zuladung – 3,5 – 4,25 Tonner

Genau. MAN bringt einen größeren Transporter auf den Markt. Denn bei den Transportern gab es schon länger den Nissan EV 220 der bereits 2013 auf den Markt gekommen ist, nur das Angebot bei den 3,5 Tonner war schlecht. Das ändert sich eben gerade und die Leistungsdaten des neuen MAN-Transporters sind gegenwärtiger Durchschnitt. Im Winter 2018 gibt es ja noch nicht viele Vergleichspunkte, aber insbesondere die lieferbare Ladestation ist mit Ihren 40 KW ist ziemlich gut. Denn mit der 40 KW Ladung sollen 80 % der Batteriekapazität innerhalb von 45 Minuten geschafft werden. Und mit der normalen Haussteckdose dauert die Aufladung 8 Stunden.

Albernes Preisschild – 69500 €

Das ist der Haken. Mit seinen 69500 € ist der elektrische Transporter von MAN etwa doppelt so teuer, wie die vergleichbaren Dieselfahrzeuge. Und da frage ich mich, was soll das? Grönemeyer hat daraus ja schon einen Song gemacht. Ich habe zwar noch keinen Kostenvergleich berechnet, aber 35000 € kann man eben nicht mit der Preisdifferenz zwischen Strom und Diesel herausholen. Daher werden die Dieselfahrzeuge bezogen aufs ganze Fahrzeugleben günstiger bleiben. Streetscooter ist heute schon günstiger als die vergleichbaren Verbrenner und die Post/DHL ersetzt eben immer mehr Dieselfahrzeuge durch die elektrischen Fahrzeuge. Aber irgendwie will MAN noch nicht Ernst machen mit seinen Innovationen, denn eigentlich kann man mit niedrigen Preisen elektrischen Fahrzeuge anbieten. Das zeigt auch Daimler. Mehr dazu hier: http://elektroautovergleich.org/buecher-und-kurse-rund-ums-elektroauto/

Veröffentlicht von Jürgen Vagt

Unterstützen Sie Elektroautovergleich.org und automatisiertes-auto.de ! Jürgen Vagt IBAN: DE91 2009 0500 0002 4932 41 BIC: GENODEF1S15 (Netbank) Verwendungszweck: Elektroautovergleich.org / automatisiertes-auto.de https://steadyhq.com/en/juergenvagt https://www.patreon.com/JuergenVagt http://elektroautovergleich.org/unterstuetzen-sie-elektroautovergleich-org-und-automatisiertes-auto-de/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de