Elektroautos aus Schweden – Mit Uniti kommt ein elektrischer Stadtflitzer

von Jürgen Vagt 01.04.18

ich finde einen Player aus Schweden interessant und deswegen stelle ich dieses Konzept einmal vor: https://utopia.de/uniti-one-elektroauto-schweden-84498/
Schweden ist ein Land, bei dem man an Astrid Lindgren und das skandinavische Volksheim denkt, aber auch dieses Land hat Rechtspopulisten im Parlament und die düsteren, schwedischen Krimis verkaufen sich weltweit gut. Das automobile Erbe ist auch typisch Schweden, denn sowohl Volvo als auch Saab haben sehr sichere und langlebige Autos gebaut. Das waren Autohersteller, die die gebildetsten Käufer hatten und hatten schon nachhaltige Autos, bevor es den Begriff überhaupt gab. 1,6 Millionen Kilometer soll eine Volvo in Griechenland geschafft haben und es wurden nur Verschleißteile gewechselt.

Ein Uniprojekt geht in die Massenfertigung

Aber heute ist Saab vorläufig pleite und Volvo gehört den Chinesen, aber ein elektrischer Stadtflitzer von der schwedischen Universität Lund geht in Serienfertigung. https://utopia.de/uniti-one-elektroauto-schweden-84498/ . Zudem dem deutschen Uniprojekt in Sachen Elektroautobau Streetscooter http://elektroautovergleich.org/2017/06/neuer-elektrischer-lieferwagen-von-streetscooter/
und http://elektroautovergleich.org/2017/05/elektroautos-aus-aachen-neues-von-der-rwth-aachen/
gibt es spannenden Parallelen, denn die Großindustrie unterstützt oder vereinnahmt das Projekt.
In Deutschland ist die Dhl / Post und in Schweden ist es Siemens. Uniti hat zudem ein spannendes Netzwerk, dass Uniti über eine Crowdfoundingplattform zusammen gesammelt habe. Denn die Fertigung des Uniti One ist ein Showcase für die viel beschreibene Industrie 4.0, da die Fertigungsstraße komplett automatisiert sein. Eine Fertigung ohne menschlichen Handschlag aber mit tausenden Sensoren und ein automatischen Regulierung. So sollen mit dieser hocheffizienten Fertigung Einstiegspreise von 14900 € möglich sein. Damit wäre der Uniti One günstiger als Sion Sion und der E.goElektroautos aus Schweden – Mit Uniti kommt ein elektrischer Stadtflitzer Life und auch eben auch günstiger als der elektrische Smart mit seinen 21000 €. Also sind Start ups im Allgemeinen und Uniti One im Besonderen günstiger als Daimler. Peinlich, einfach nur peinlich. Man wird sehen, wann und ob dieses kleine Auto auf den deutschen Markt kommt. Dann bekäme der Renault Twizy endlich eine anständige Konkurrenz. Mehr dazu hier: http://elektroautovergleich.org/buecher-und-kurse-rund-ums-elektroauto/

Veröffentlicht von Jürgen Vagt

Unterstützen Sie Elektroautovergleich.org und automatisiertes-auto.de ! Jürgen Vagt IBAN: DE91 2009 0500 0002 4932 41 BIC: GENODEF1S15 (Netbank) Verwendungszweck: Elektroautovergleich.org / automatisiertes-auto.de https://steadyhq.com/en/juergenvagt https://www.patreon.com/JuergenVagt http://elektroautovergleich.org/unterstuetzen-sie-elektroautovergleich-org-und-automatisiertes-auto-de/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de