Elektroautos von Sono-Motors – Nissan-Manager verstärkt das Team

Von Jürgen Vagt 12.07.18

der ehemalige Volkswagen-Manager und Inhaber des Lehrstuhls für Fahrzeugtechnik an der LMU München Lienkamp bezeichnet Sion Sono als kein ernst zunehmendes Projekt. https://ecomento.de/2018/06/26/tu-professor-sieht-keine-technologische-alternative-zu-elektroautos/
Ich würde als Vertreter der klassischen Autoindustrie nicht so große Töne spucken, denn gegenwärtig zeigt Streetscooter als Start up gerade der etablierten automobilen Großindustrie, wie man erfolgreich einen elektrischen Transporter im Markt positioniert. http://elektroautovergleich.org/2017/11/streetscooter-im-praxiseinsatz-elektrischer-transporter-im-einsatz/
Und das Volkswagen eben nicht gebacken bekommen.
Sono Motors ist heute schon weiter gekommen als die meisten Experten einschließlich meiner Wenigkeit erwartet haben und auch wenn Prof. Lienkamp Sono Motors als Spaßprojekt betrachtet. Die Etablierten innerhalb der Autoindustrie haben schon mehrfach versucht Sono Motors aufzukaufen. Allerdings hat Sono Motors dieses Kaufbegehren immer ausgeschlagen und die Serienfertigung soll nun 2019 beginnen. https://www.amazon.de/Mobil-sein-Zukunft-Emissionen-Vernetzung/dp/3734734398/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1528644309&sr=8-2&keywords=j%C3%BCrgen+vagt

Nissan-Manager verstärkt den Elektroautobauer

Aber die Arroganz gegenüber den jungen Neuen im Automobilbau ist nicht überall vertreten, denn Sono Motor konnte sich nun mit einem altgedienten Automobilmanager des Hauses Nissan verstärken. Thomas Hausch hat das Europageschäft von Nissan verantwortet und bringt nun automobile Managementexpertise in das technisch dominierte Gründungsteam von Sono Motors. 2017 wurde der Prototyp erfolgreich vorgestellt und nun im Sommer 2018 liegen schon 6000 Vorbestellungen vor. Damit kommt ein elektrischer Kleinwagen für weniger als 20000 € in Reichweite der normalen Käufer und der Sion von Sono Motors ist hoch innovativ mit seiner Solarzellen beschichteten Karosserie. Der elektrische Kleinwagen trägt seine Energieversorgung mit sich rum und mit diesen 100 % erneuerbaren Energien ist im Vergleich mit den anderen elektrische Kleinwagen hoch innovativ. Als Investoren sind die Automobilzulieferer Böllinger Gruppe und der Energiekonzern Juwi vertreten. Also sind die Weichen gestellt, um aus Sono Motors das deutsche Tesla zu machen? https://www.amazon.de/Tesla-Oder-Start-Autoindustrie-ver%C3%A4ndert/dp/3842332262/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1528644379&sr=8-3&keywords=j%C3%BCrgen+vagt
Soweit sind wir noch nicht, aber es könnte eine spannende Marke in der automobilen Landschaft werden. Die Idee ist auch geschickt, denn viele werden mit der Elektrifizierung beim Zweitwagen beginnen und 16000 € sind auch nicht viel für einen modernen und innovativen Kleinwagen. Mehr dazu hier: http://elektroautovergleich.org/buecher-und-kurse-rund-ums-elektroauto/ und vernetzen können Sie sich hier : https://www.xing.com/communities/groups/elektrische-fahrzeuge-in-die-fahrzeugflotte-269c-1104577?cce=em6148d2ff.%3AAArmUZVXwXUjeifEpmC7KZAB

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de