Elektrotransporter von Volkswagen – Der ID-Buzz auf der IAA 2018

Von Jürgen Vagt 24.09.18

im Jahr 2018 sehen wir endlich einige elektrische Transporter auf dem europäischen Markt http://elektroautovergleich.org/2018/05/elektrische-transporter-von-daimler-der-markthochlauf-beginnt/
Da will auch das Branchenschwergewicht Volkswagen nicht beiseite stehen und deswegen präsentiert Volkswagen einige Nutzfahrzeuge auf der Nutzfahrzeug-IAA in Hannover.
https://t3n.de/news/id-buzz-cargo-und-mehr-vw-stellt-neue-e-transporter-vor-1111935/
Schon in diesem Monat soll der elektrische Crafter von Volkswagen auf den Markt kommen und zum Schaulaufen der Nutzfahrzeughersteller hat Volkswagen seine neuen elektrischen Nutzfahrzeugstudien vorgestellen. Und der ID-Buzz Cargo ist im Gegensatz zum elektrischen Crafter ein elektrisches Fahrzeug, das auf der neuen Elektroautoplattform ID basiert. Elektroautoplattformen werden langsam und sicher zum Industriestandard. http://elektroautovergleich.org/2018/09/elektroautos-von-citroen-der-crossback-von-citroen-mit-300-km-reichweite/
Neben Citroen zeigt nun Volkswagen seine elektrischen Transporter und elektrische Fahrzeuge, die auf einem Verbrenner basieren, sind veraltet.

Volkswagen und sein Bulli

hat in Deutschland eine zentrale Stellung im Nutzfahrzeugmarkt. Vom Volkswagenbus werden im Jahr 400000 Einheiten abgesetzt und diese 400000 Einheiten sind doppelt so viele, wie vom Volkswagen Golf. Man kann es ja an jeder Ecke sehen, wie Handwerker und Logistiker den Volkswagenbus einsetzen. Volkswagen will auch 500 Kilometer Reichweite anbieten und diese 500 Kilometer Reichweite mit einer Lademöglichkeit von 100 KW sind ab 2020 Standard bei elektrischen Neuwagen. Der Volkswagen Id-Buzz Cargo soll ab 2022 auf den Markt kommen. http://elektroautovergleich.org/elektroautos-von-volkswagen-budd-und-bob-vw-will-pluspunkte-bei-amerikaner-sammeln/
Volkswagen hat diese elektrischen Nutzfahrzeuge schon länger angekündigt, aber das Angebot ist für Handwerker und Logistiker ist auch jetzt schon recht gut, denn Renault-Nissan hat schon seit 5 Jahren den Nissan Ev 220 auf dem Markt und 2018 haben verschiedene Großserienhersteller schon vernünftige elektrische Nutzfahrzeuge in die Serie gebracht. http://elektroautovergleich.org/2018/09/elektrotransporter-auf-der-iaa-neue-elektrische-nutzfahrzeuge/
Ich habe schon häufiger genörgelt, aber wenn die kleinen Nutzfahrzeuge früher in elektrischen Versionen auf den Markt gebracht worden wären, wäre die Elektromobilität schon einen deutlichen Schritt weiter. Bei Handwerkern und kleinen und mittelständischen Logistikunternehmen gibt es häufiger Tourenprofile, die zum elektrischen Antrieb passen. Wenn die Handwerker und kleine Logistiker in der Stadt aktiv sind, dann werden kurze Tagesdistanzen häufig in einem gewissen Zeitraum wiederholt. Mit diesem Tourenprofil lohnen sich elektrische Fahrzeugen auch bei höheren Anschaffungspreisen. Mehr dazu hier: http://elektroautovergleich.org/buecher-und-kurse-rund-ums-elektroauto/ und vernetzen können Sie sich hier: https://www.xing.com/communiti:s/groups/elektrische-fahrzeuge-in-die-fahrzeugflotte-269c-1104577?cce=em6148d2ff.%3AAArmUZVXwXUjeifEpmC7KZAB und ich bitte um finanzielle Unterstützung: http://elektroautovergleich.org/unterstuetzen-sie-elektroautovergleich-org-und-automatisiertes-auto-de/ Sie können Vorträge buchen: http://elektroautovergleich.org/996-2/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de