Elektromobilität im Onlinekurs – Elektrische Fahrzeuge für Sicherheits – und Wachunternehmen!

von Jürgen Vagt 12.03.19

Das Elektroauto ist ständig in den Medien und in immer mehr Großstädten werden Dieselfahrverbote eingeführt. Immer mehr Menschen wird es klar, dass den Elektroautos die Zukunft gehört. Aber es fehlt an einen konkreten Fahrplan, wie man als Sicherheits – und Wachunternehmen Elektroautos einführt. Das will ich mit diesen Onlinekurs ändern, denn ich finde es als Elektromobilitätsexperten schade, dass es so wenige Elektroautos bei Sicherheits- und Wachunternehmen gibt. Denn das elektrische Fahren passt gut zu den Anforderungen dieser Branche. Zudem wird der Druck immer größer, weil schon bis zum Jahr 2030 die Hälfte der Autos in Innenstädten Elektroautos sein sollen. Aber für den Laien ist die Lage unübersichtlich und führt zu einer Entscheidungsstarre. Deswegen habe ich einen Fahrplan zum ersten Elektroauto im Sicherheits- und Wachunternehmen gemacht und diesen Fahrplan können Sie als Onlinekurs kaufen. Autobauer bringen immer mehr Elektroautos auf den Markt, aber wie soll der Laie sich eine Übersicht verschaffen. Von dem Smartphone kennt jeder diesen Zusammenhang. Als Smartphones neu waren, konnten diese Smartphones wenig und waren teuer. Heute 10 Jahre später kosten leistungsstarke Smartphones vergleichsweise wenig und dieser Zusammenhang gilt bei jeder Innovation. Daher stellt sich die Frage, ob man jetzt oder erst in ein paar Jahren später auf das Elektroauto umsteigen soll. Aber das Einzugsgebiet Ihres Unternehmens ist wichtig, weil in Städten die Einführung des Elektroautos schneller passieren muss als in ländlichen Regionen. In diesen Online-Kurs werden wir eine Bestandsaufnahme der aktuellen Fahrprofile machen und so das Fahrzeug bestimme, welches durch ein Elektroauto ersetzt werden sollte. Bei bestimmten Fahrprofilen in Sicherheits- und Wachunternehmen passt das Elektroauto sehr gut und bei diesen Fahrprofilen ist das elektrische Fahren günstiger als das Verbrennerauto. Man muss der Auswahl einer Ladestation anfangen, denn nur mit einer Ladestation auf dem Betriebsgelände ist der zuverlässige Betrieb des Fuhrparks gewährleistet. Ausgehend von der stabilen Lademöglichkeit werde ich dann die Auswahl eines Elektroautos mit strukturierten Informationen vorbereiten. https://www.digistore24.com/product/261187
Mehr dazu hier: http://elektroautovergleich.org/buecher-und-kurse-rund-ums-elektroauto/ und vernetzen können Sie sich hier : https://www.xing.com/communities/groups/elektrische-fahrzeuge-in-die-fahrzeugflotte-8554-1104577 und ich bitte um finanzielle Unterstützung: http://elektroautovergleich.org/unterstuetzen-sie-elektroautovergleich-org-und-automatisiertes-auto-de/ Sie können Vorträge buchen: http://elektroautovergleich.org/referenzen-innovationsworkshops-vortraege-beratung/ und Podcastinterviews mit Akteuren der Verkehrswende gibt es hier: https://podcastreihe-die-zukunftsmobilisten.podigee.io

Veröffentlicht von Jürgen Vagt

Unterstützen Sie Elektroautovergleich.org und automatisiertes-auto.de ! Jürgen Vagt IBAN: DE91 2009 0500 0002 4932 41 BIC: GENODEF1S15 (Netbank) Verwendungszweck: Elektroautovergleich.org / automatisiertes-auto.de https://steadyhq.com/en/juergenvagt https://www.patreon.com/JuergenVagt http://elektroautovergleich.org/unterstuetzen-sie-elektroautovergleich-org-und-automatisiertes-auto-de/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de