Elektroautos auf der IAA – Stimmung gegenüber der Zukunftsmobilität ist schlecht

von Jürgen Vagt 09.09.19
eine neue Beraterstudie von Ernst und Young im Vorfeld der IAA im September 2019 zeigt eine schlechte Stimmung gegenüber dem Elektroautokauf und die Deutschen sehen die Etablierung des autonomen Fahrens skeptisch. Die IAA ist nur noch ein Schatten der vergangenen Jahre, weil heute andere IT- und Internetmessen bedeutender geworden sind und anderseits das Auto seinen Status insbesondere bei jüngeren Generationen verloren hat. Aber es trudeln jetzt im Frühherbst des Jahres 2019 immer mehr schlechte Wirtschaftsnachrichten rein und auch ohne harten Brexit ist Deutschland schon fast in einer lehrbuchmäßigen Rezession. Im Autoland Deutschland fragt jeder sofort nach dem Wohlergehen der Automobilindustrie und zu Recht, denn die Elektromobilität und das autonome Fahren kosten massive Forschungsinvestitionen und werden erst in den nächsten Jahren Rendite bringen. http://elektroautovergleich.org/2017/02/elektroautos-und-die-automobilzulieferindustrie/



Studien und den Elektroautokauf gibt es viele

Deswegen schaue ich mir diese Studie mal genauer an, denn laut der Studie wollen nur 9 % sich ein reines Elektroauto kaufen und nur 22 % ein Hybridauto.
Die Medien und die Studienautoren verbreiten einen negativen Tenor über diese Zahlen: https://www.heise.de/newsticker/meldung/E-Autos-und-autonomes-Fahren-haben-es-in-Deutschland-schwer-4516358.html
Um es platt zu sagen, finde ich dass, diese 9 % VIEL sind. Um was geht es in der Frage, es geht um einen Autokauf mit mehreren zehntausend Euro. Jetzt hilft nur noch ein Blick in die Neuwagenstatistik und diese Statistik besagt, dass durchschnittlich 3 Millionen Neuwagen pro Jahr an die Deutschen verkauft werden und davon gehen 60 % an gewerblichen Kunden und die restlichen 40 % gehen an Privatkunden und somit werden in Deutschland 1,6 Millionen Autos an Privatpersonen verkauft. Also kaufen 1,6 Millionen Deutsche und somit 2 % der Gesamtbevölkerung pro Jahr ein neues Auto und wenn die Ernst und Young Studie wirklich repräsentativ ist, dann sagen 9 % der Deutschen, dass Sie ein elektrischen Neuwagen kaufen wollen. 9 % wären wenig, wenn man die Deutschen fragen würde, wer Angela Merkel ist und was Angela Merkel beruflich macht. Die Hälfte der Deutschen haben Bedenken gegenüber dem autonomen Fahren, aber wie sollen die Deutschen eine Technologie beurteilen, die selber noch nicht kennen und in den letzten Jahren war die öffentliche Debatte in die Mainstream-Medien gräusslich, denn es wurden diese möglichen moralischen Konflikte thematisiert. Aber das werde ich auf meinem Blog http://automatisiertes-auto.de/ besprechen.
Mehr dazu hier: http://elektroautovergleich.org/buecher-und-kurse-rund-ums-elektroauto/ und vernetzen können Sie sich hier : https://www.xing.com/communities/groups/elektrische-fahrzeuge-in-die-fahrzeugflotte-8554-1104577 und ich bitte um finanzielle Unterstützung: http://elektroautovergleich.org/unterstuetzen-sie-elektroautovergleich-org-und-automatisiertes-auto-de/ Sie können Vorträge buchen: http://elektroautovergleich.org/referenzen-innovationsworkshops-vortraege-beratung/ und Podcastinterviews mit Akteuren der Verkehrswende gibt es hier: https://podcastreihe-die-zukunftsmobilisten.podigee.io

Veröffentlicht von Jürgen Vagt

Unterstützen Sie Elektroautovergleich.org und automatisiertes-auto.de ! Jürgen Vagt IBAN: DE91 2009 0500 0002 4932 41 BIC: GENODEF1S15 (Netbank) Verwendungszweck: Elektroautovergleich.org / automatisiertes-auto.de https://steadyhq.com/en/juergenvagt https://www.patreon.com/JuergenVagt http://elektroautovergleich.org/unterstuetzen-sie-elektroautovergleich-org-und-automatisiertes-auto-de/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de