Elektromobilität im Bundestag – Nr. 79 Dr. Christoph Ploß (MdB/CDU) im Podcastinterview

von Jürgen Vagt 18.03.20
2017 ist Dr. Christoph Ploß für die CDU in den Bundestag eingezogen und vertritt nun den Hamburger Norden im Bundestag. http://elektroautovergleich.org/willkommen-bei-der-podcastreihe-die-zukunftsmobilisten/ Gleichzeitig ist Dr. Christoph Ploß Berichterstatter für alternative Antriebe geworden und ist somit inhaltlich für Elektromobilität zuständig. https://www.christoph-ploss.de/ .In den letzten drei Jahren verändert sich die Fokus, denn langsam aber sicher wird aus einem Forschungsthema eine kleiner aber interessanter Markthochlauf. Volkswagen hat die Bänder angeworfen und die Hersteller müssen schon in den nächsten Jahren mit elektrischen Modelle kommen, sonst werden massive Strafzahlungen seitens der Europäischen Union fällig. Laut Dr. Christoph Ploß hat die deutsche Autoindustrie lange geschlafen, aber nun geht die deutsche Autoindustrie massiv in Richtung der batterie- elektrischen Antriebe.

Batterie-elektrisch oder Wasserstoff oder e-fuels

Hier hat Dr. Christoph Ploß noch mal hervorgehoben, dass er eine Technologieoffenheit schätzt und keine klare Präferenz für den batterie- elektrischen Antrieb hat und oder als politisches Ziel festsetzen will. Für Dr. Christoph Ploß bleibt es eine unternehmerische Entscheidung, in welche Antriebskonzepte investiert werden soll. Aber der Bund hat Aufgaben und hier geht es Defizite, denn es fehlt immer noch der Rechtsanspruch auf den Einbau einer Ladesäule für die eigenen Eigentumswohnungen. Dieser Anspruch sollte in diesem Jahr kommen und Gesetz werden. Der Bund hat nun eine große Kaufprämie aufgelegt und der Ausbau der Ladeinfrastruktur wird ebenfalls massiv gefördert. Aber die Batterie-Fertigung und damit 30 % der Wertschöpfung des Elektroautos ist in Asien und eben nicht in Deutschland zu finden. Ich sprach Versäumnisse der vergangenen Bundesregierungen an, aber konkreter wollte Dr. Christoph Ploß nicht werden und verwies auf unternehmerische Entscheidungen. Lustigerweise hat Dr. Christoph Ploß noch nie ein eigenes Auto besessen, aber trotzdem ist Dr. Christoph Ploß optimistisch über die Zukunft der deutschen Autoindustrie. Gegenwärtig steht die Autoindustrie gut da, sodass die Veränderungen gut bewältigt werden können und damit würde es auch noch 10 Jahren eine bedeutende Autoindustrie in Deutschland geben.

Mehr dazu hier: http://elektroautovergleich.org/buecher-und-kurse-rund-ums-elektroauto/ und vernetzen können Sie sich hier : https://www.xing.com/communities/groups/elektrische-fahrzeuge-in-die-fahrzeugflotte-8554-1104577 und ich bitte um finanzielle Unterstützung: http://elektroautovergleich.org/unterstuetzen-sie-elektroautovergleich-org-und-automatisiertes-auto-de/ . Zu meiner Fördermittelberatung geht es hier: http://elektroautovergleich.org/foerdermittelberatung-in-der-zukunftsmobilitaet-new-mobility/ .Sie können Vorträge buchen: http://elektroautovergleich.org/referenzen-innovationsworkshops-vortraege-beratung/ und Podcastinterviews mit Akteuren der Verkehrswende gibt es hier: https://podcastreihe-die-zukunftsmobilisten.podigee.io

Veröffentlicht von Jürgen Vagt

Unterstützen Sie Elektroautovergleich.org und automatisiertes-auto.de ! Jürgen Vagt IBAN: DE91 2009 0500 0002 4932 41 BIC: GENODEF1S15 (Netbank) Verwendungszweck: Elektroautovergleich.org / automatisiertes-auto.de https://steadyhq.com/en/juergenvagt https://www.patreon.com/JuergenVagt http://elektroautovergleich.org/unterstuetzen-sie-elektroautovergleich-org-und-automatisiertes-auto-de/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Top
Blogverzeichnis - Bloggerei.de